Ihr Warenkorb

Rezeptdatenbank

Rezeptdatenbank

Heidelbeer-Bienenstich

16 Stücke
Zutaten:
ca. 250 g Milch
150 g Rohrzucker
1 Würfel frische Hefe
400 g Weizenmehl
3 El weiche Butter
1 Prise Meersalz
1 Ei
2 El Honig
100 g Mandelplättchen
1 Pck gemahlene Gelatine (oder 5 Blatt)
200 g Heidelbeeren
2 El Zitronensaft
400 g Sahne
Zubereitung:

Milch leicht erwärmen und 30 g Zucker mit der Hefe darin auflösen. 15 Minuten gehen lassen.

Mehl, 1 El weiche Butter, 50g Zucker, Meersalz, Ei und Hefemilch mit den Knethaken des Handrührers zu einem Teig verarbeiten, evtl. mit der Hand nacharbeiten. Den Teig eine Stunde gehen lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes leicht erwärmtes Backblech geben.

80 g Zucker, 2 El Butter und Honig in einem Topf erhitzen und die Mandeln unterrühren. Die Mandelmasse auf den Hefeteig geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit einem Brotmesser quer halbieren. Die obere Hälfte in 16 Stücke schneiden. Gelatine in 6 El kaltem Wasser anrühren und quellen lassen (Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen).

Beeren mit Zitronensaft pürieren, mit 50 g Zucker in einen Topf geben und erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine einrühren bis sie sich aufgelöst hat, anschließend kaltstellen (Blattgelatine ausdrücken und auflösen).

Die Sahne steif schlagen, sobald die Fruchtmasse zu gelieren beginnt, die Sahne unterrühren. Boden gleichmäßig mit der Creme bestreichen und die Deckelstücke aufsetzten.

Gekühlt servieren.

Rev.: 3.17.6.0